Wie mit den Meldungen 1678, 1682 und 1688 berichtet, ereignete sich am 10.12.2021 ein Tötungsdelikt im Fürther Gemeindeteil Burgfarrnbach. Im Zuge der gezielten Fahndung nach einem dringend Tatverdächtigen nahmen Polizeibeamte am Samstagabend (18.12.2021) einen 44-jährigen Mann in Bochum (Nordrhein-Westfalen) fest.

Nach dem gewaltsamen Tod einer 36-jährigen Frau war der nun festgenommenen Tatverdächtige bereits frühzeitig ins Visier der Ermittler geraten. Nachdem der Aufenthalt des 44-jährigen Mannes zunächst unbekannt war, gelang es den Beamten der Kriminalpolizei Fürth in enger Zusammenarbeit mit Zielfahndern des Bayerischen Landeskriminalamts (BLKA), den dringend tatverdächtigen Mann in Bochum zu lokalisieren. Dort nahmen ihn Spezialeinsatzkräfte der Polizei Nordrhein-Westfalen am Samstagabend gegen 21:00 Uhr fest.

Auf Anordnung der zuständigen Staatsanwaltschaft wird der 44-Jährige heute (19.12.2021) einem Ermittlungsrichter in Bochum vorgeführt.

Dieser Beitrag wird vom Polizeipräsidium Mittelfranken bereitgestellt. inFranken.de hat den Beitrag nicht redaktionell geprüft.

Original-Content von Polizeipräsidium Mittelfranken übermittelt durch news aktuell