Nach bisherigen Erkenntnissen mussten gegen 18:15 Uhr mehrere Fahrzeuge, u. a. ein Motorradfahrer an der Kreuzung Bucher Straße / Kirchenweg aufgrund einer Rotlicht zeigenden Ampel anhalten. Aus bislang unbekannter Ursache fuhr ein nachfolgender Mercedes auf das vor ihm stehende Motorrad. Dieses wurde anschließend gegen den vor ihm stehenden Skoda geschoben und blieb anschließend unter dem Mercedes liegen.

Der 38-jährige Motorradfahrer erlitt schwere Verletzungen, wurde durch noch unbekannte Ersthelfer versorgt und durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gefahren. Auch die drei im Skoda befindlichen Frauen (38, 40, 64) erlitten leichte Verletzungen und wurden ebenfalls medizinisch betreut. Der 30-jährige Mercedesfahrer blieb unverletzt.

Der entstandene Sachschaden wird auf insgesamt ca. 20.000 Euro geschätzt.

Die Verkehrspolizei Nürnberg war mit der Unfallaufnahme betraut und sucht Zeugen, insbesondere die noch unbekannten Ersthelfer. Hinweise nimmt die Verkehrspolizeiinspektion Nürnberg unter der Telefonnummer 0911 6583 - 1530 entgegen.

Dieser Beitrag wird vom Polizeipräsidium Mittelfranken bereitgestellt. inFranken.de hat den Beitrag nicht redaktionell geprüft.

Original-Content von Polizeipräsidium Mittelfranken übermittelt durch news aktuell