Die angemeldete Kundgebung begann um 15:45 Uhr mit diversen Redebeiträgen. Hieran schloss sich ein Aufzug über das Prinzregentenufer - Laufertorgraben und zurück zum Cramer-Klett-Park an. Nach weiteren Redebeiträgen endete die Versammlung um 19:30 Uhr.

In der Spitze waren rund 550 Teilnehmer anwesend. Da eine größere Anzahl von Personen die vorgeschriebene Mund-Nase-Bedeckung nicht trug, wurde bei dieser durch die eingesetzten Polizeikräfte eine Identitätskontrolle durchgeführt. Von den 108 kontrollierten Teilnehmern zeigten 80 Atteste bzw. entsprechende eidesstattliche Versicherungen vor. Die Richtigkeit der Schreiben wird im Nachgang geprüft.

22 Teilnehmer trugen weder eine Maske noch waren sie im Besitz einer Befreiung zum Tragen der Mund-Nase-Bedeckung. Hier wurden Ordnungswidrigkeitenanzeigen nach dem Versammlungsgesetz erstattet.

Der vorgeschriebene Mindestabstand wurde sowohl im Cramer-Klett-Park als auch bei dem Aufzug eingehalten.

Im Einsatz waren unter Leitung der Polizeiinspektion Nürnberg-Ost sowohl mittelfränkische Polizeibeamte als auch geschlossene Einheiten der Bereitschaftspolizei.

Dieser Beitrag wird vom Polizeipräsidium Mittelfranken bereitgestellt. inFranken.de hat den Beitrag nicht redaktionell geprüft.

Original-Content von Polizeipräsidium Mittelfranken übermittelt durch news aktuell