Gegen 20:45 Uhr gingen mehrere Mitteilungen bei der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Mittelfranken ein, wonach sich in der Heisterstraße und in der Herzogstraße eine Vielzahl von Tuningfahrzeugen befinden soll. Daraufhin fuhren mehrere Einsatzkräfte die Örtlichkeiten an.

Die Beamten stellten beim Eintreffen jeweils circa 50 Fahrzeuge und insgesamt mindestens 100 Personen fest. Im weiteren Verlauf wurden die angetroffenen Personen und deren Fahrzeuge umfangreichen Kontrollmaßnahmen unterzogen.

Gegen gut 50 Personen wurden Ermittlungsverfahren wegen Verstöße gegen die Infektionsschutzbestimmungen eingeleitet. /

Dieser Beitrag wird vom Polizeipräsidium Mittelfranken bereitgestellt. inFranken.de hat den Beitrag nicht redaktionell geprüft.

Original-Content von Polizeipräsidium Mittelfranken übermittelt durch news aktuell