Ein 28-jähriger Heizungstechniker betrat am Freitagmittag gegen 13:00 Uhr eine Wohnung in der Flockenstraße, um notwendige Reparaturen durchzuführen. Der anwesende Mieter sei zunächst mit der Reparatur einverstanden gewesen.

Nach Abschluss der Arbeiten soll der 47-jährige Mieter jedoch von dem Handwerker die Herausgabe des mitgeführten Generalschlüssels gefordert haben.

Als der Handwerker sich weigerte den Schlüssel auszuhändigen, soll der 47-Jährige einen Baseballschläger genommen und zugeschlagen haben. Dabei verfehlte er den Kopf des Heizungstechnikers nur knapp.

Der Handwerker konnte unverletzt aus der Wohnung flüchten und die Polizei verständigen.

Polizeibeamte der Polizeiinspektion Nürnberg-Süd konnten den Mieter schließlich in seiner Wohnung antreffen und den Baseballschläger sicherstellen.

Gegen den 47-Jährigen ermittelt jetzt das Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei unter anderem wegen des Verdachts eines schweren Raubes.

Markus Baumann / tb

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Präsidialbüro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 Nürnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag 11:00 bis 14:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: +49 (0)911 2112 1553 Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet: http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Dieser Beitrag wird vom Polizeipräsidium Mittelfranken bereitgestellt. inFranken.de hat den Beitrag nicht redaktionell geprüft.

Original-Content von Polizeipräsidium Mittelfranken übermittelt durch news aktuell