Eine Zeugin hatte einen Mann um kurz nach 02:30 Uhr in der Angerstraße dabei beobachtet, wie sich dieser verdächtig an einem geparkten Audi zu schaffen machte. Als der Mann kurz darauf sogar im Innenraum des Pkw sehen konnte, verständigte sie die Polizei. Der mutmaßliche Dieb flüchtete zwar vor Eintreffen der Streife, konnte jedoch aufgrund der Personenbeschreibung kurz darauf in der Haslerstraße festgenommen werden.

Eine Überprüfung des geparkten Audis ergab, dass dort das Handschuhfach geöffnet worden war und Fahrzeugdokumente fehlten. Diese konnten beim Festgenommenen nicht gefunden werden. Allerdings trug dieser mehrere Armbanduhren bei sich, deren Herkunft er nicht erklären konnte. Die Beamten stellten die Uhren sicher. Gegen den 31-jährigen Tatverdächtigen wird nun wegen des Verdachts des Diebstahls ermittelt.

Dieser Beitrag wird vom Polizeipräsidium Mittelfranken bereitgestellt. inFranken.de hat den Beitrag nicht redaktionell geprüft.

Original-Content von Polizeipräsidium Mittelfranken übermittelt durch news aktuell