Zwischen 16:00 Uhr und 16:40 Uhr zeigte sich in zwei Fällen ein unbekannter Mann am Bahnsteig des S-Bahnhofs Fischbach in schamverletzender Weise. In beiden Fällen wartete jeweils eine Frau alleine am Bahnsteig 2 (Fahrtrichtung Feucht), als der Unbekannte am gegenüberliegenden Bahnsteig auftrat, den Blickkontakt suchte und an seinem Geschlechtsteil manipulierte.

Der unbekannte Mann wird wie folgt beschrieben:

Circa 40 Jahre alt, circa 180 cm groß, hagere Statur, dunkelbrauner bzw. südländischer Teint. Der Mann war mit einer beigen Baseballmütze, einem weißen T-Shirt und einer dunklen Hose bekleidet.

Nach bisherigem Erkenntnisstand soll der Mann in den letzten Wochen mehrmals im Bereich des Fischbacher S-Bahnhofs gesehen worden sein.

Zeugen, welche Hinweise zur Identität des unbekannten Mannes geben können, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 in Verbindung zu setzen. Sollten Sie den Mann im Bereich Fischbach antreffen, verständigen Sie bitte die Polizei über den Notruf 110.

Dieser Beitrag wird vom Polizeipräsidium Mittelfranken bereitgestellt. inFranken.de hat den Beitrag nicht redaktionell geprüft.

Original-Content von Polizeipräsidium Mittelfranken übermittelt durch news aktuell