Laden...
Heilsbronn

Fahrkartenautomat gesprengt - Zeugen gesucht

Heilsbronn (ots) - In den frühen Morgenstunden sprengten Unbekannte heute (23.07.19) einen Fahrkartenautomaten in Petersaurach (Lkrs. Ansbach) Die Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolfoto: TechLine/pixabay.com

Kurz nach 03:00 Uhr stellte eine Streife der Polizeiinspektion Heilsbronn fest, dass ein Fahrkartenautomat an der S-Bahn-Haltestelle Petersaurach-Nord erhebliche Beschädigungen aufweist und offensichtlich von Unbekannten versucht wurde, den Automat zu sprengen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurde kein Bargeld entwendet. Zur Sachschadenshöhe können noch keine Aussagen getroffen werden.

Derzeit werden umfangreiche Spurensicherungsmaßnahmen am Tatort durchgeführt. Die Ansbacher Kripo hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, welche verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 in Verbindung zu setzen.

Rainer Seebauer / mc

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Präsidialbüro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 Nürnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Dieser Beitrag wird vom Polizeipräsidium Mittelfranken bereitgestellt. inFranken.de hat den Beitrag nicht redaktionell geprüft.

Original-Content von Polizeipräsidium Mittelfranken übermittelt durch news aktuell