Der Unbekannte verschaffte sich gegen 04:40 Uhr auf bislang unbekannte Weise Zutritt zu dem Haus in der Bürgermeister-Fischer-Straße. Im Anwesen durchwühlte er mehrere Schränke und entwendete unter anderem Bargeld im Wert von über eintausend Euro.

Das Fachkommissariat der Erlanger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Nach ersten Erkenntnissen könnte der Täter schwarz gekleidet gewesen und nach der Tat mit einem Fahrrad in Richtung Bahnhof Baiersdorf geflüchtet sein.

Die Ermittler bitten Zeugen, welche den Vorfall beobachtet haben oder insbesondere im Bahnhofsumfeld zur genannten Zeit eine Person gesehen haben, auf die die Beschreibung zutrifft, sich beim Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112 - 3333 zu melden.

Marc Siegl/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Präsidialbüro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 Nürnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag 11:00 bis 14:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: +49 (0)911 2112 1553 Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet: http://ots.de/P4TQ8h

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/6013/4682314 OTS: Polizeipräsidium Mittelfranken

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Dieser Beitrag wird vom Polizeipräsidium Mittelfranken bereitgestellt. inFranken.de hat den Beitrag nicht redaktionell geprüft.

Original-Content von Polizeipräsidium Mittelfranken übermittelt durch news aktuell