Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr eine 20-jährige Hyundaifahrerin gegen 8:45 Uhr mit ihrem Fahrzeug auf der Bundesstraße 470 aus Richtung Höchstadt kommend in Fahrtrichtung Hemhofen. Aus bislang unbekannter Ursache geriet der Pkw auf die Gegenfahrbahn und stieß dort frontal mit einem entgegenkommenden Opel Corsa, der von einer 40-jährigen Frau gefahren wurde, zusammen.

Die beiden Frauen wurden in ihren Fahrzeugen eingeklemmt und mussten durch Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Adelsdorf befreit werden. Der Rettungsdienst und alarmierte Notärzte übernahmen die medizinische Betreuung vor Ort. Die 20-Jährige erlitt schwere Verletzungen, die 40-jährige Frau wurde lebensgefährlich verletzt. Der Rettungsdienst brachte die beiden Frauen zur weiteren Behandlung in umliegende Krankenhäuser.

Die Polizeiinspektion Höchstadt a. d. Aisch war mit der Unfallaufnahme betraut. Die Staatsanwaltschaft ordnete die Hinzuziehung eines Sachverständigen an, der zur Klärung der Unfallursache beitragen soll.

Die B 470 war für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt.

Dieser Beitrag wird vom Polizeipräsidium Mittelfranken bereitgestellt. inFranken.de hat den Beitrag nicht redaktionell geprüft.

Original-Content von Polizeipräsidium Mittelfranken übermittelt durch news aktuell