Die Ermittler suchen inzwischen nicht nur mit dem Phantombild eines Mannes, der am Brandort gesehen wurde, nach dem Täter. Anhaltspunkt für die Ermittlungen ist auch ein spezieller Grillanzünder, der bei der Tat verwendet wurde. Die Anzündwürfel eines Essener Herstellers (Firma Boomex) der Marke "Flash" und der Duftnote Lavendel seien die erste konkrete Spur der Ermittler.

Für Hinweise auf die Ergreifung der Täter ist eine Belohnung von 20.000 Euro ausgesetzt, davon 15.000 Euro von privater Seite. Inzwischen seien einige wenige Hinweise eingegangen, sagte eine Sprecherin des Polizeipräsidiums Mittelfranken am Donnerstag. Eine ganz heiße Spur sei bislang nicht dabei gewesen.