Die besten Krapfen in Nürnberg: In der mittelfränkischen Metropole gibt es zahlreiche Bäckereien, die das süße Gebäck anbieten. Doch die Geschmäcker der inFranken.de-Leser*innen unterscheiden sich, wie eine Umfrage zeigt.

Auf Facebook wollten wir wissen: "Wo gibt es in Nürnberg die leckersten Krapfen?" Zwei Bäckereien führen das Top-10-Ranking deutlich an.

Platz 10: Wiener Feinbäckerei Heberer

Neben anderen Bäckern wurde bei unserer Frage nach den besten Nürnberger Krapfen auch die Wiener Feinbäckerei Heberer genannt. Sie ist an vier Standorten in der Stadtmitte vertreten.

Seit 1891 gibt es die Traditionsbäckerei. Sie hat ein Partnerkonzept, mit dem Interessenten ihre eigene Wiener-Feinbäckerei-Filiale eröffnen können. 

Telefonnummer: 0911 2418018

Platz 9: Bäcker Bock

Platz 9 belegt Bäcker Bock. Seine Filialen sind vor allem im Osten Nürnbergs zu finden. Rund 60 Mitarbeiter*innen sind hier beschäftigt.

Den Krapfen-Klassiker mit Hiffenmark-Füllung gibt es hier - aber auch andere Varianten. 

Telefonnummer: 0911 502227

Platz 8: Bäckerei Kugler

Die Bäckerei Kugler befindet sich im Nord-Westen Nürnbergs in der Kirschgartenstraße 8. Ihre Geschichte reicht in das Jahr 1932 zurück. 

Im Sortiment finden sich neben Brot auch Kuchen und Feingebäck, Torten, Gebäckvariationen und saisonale Spezialitäten - wie den Krapfen. 

Telefonnummer: 0911 332605

Platz 7: Bäcker Feihl

Der Bäcker Feihl ist über das ganze Nürnberger Stadtgebiet verteilt zu finden und belegt Platz 7. Für Kinder bekommen Krapfen hier rosafarbene Glasur und fröhliche Gesichter aus Schokoladensauce. 

Außerdem gibt es hier unter anderem den Himbeer Feihling, Pistazienkrapfen, Milch-Schokokrapfen, Haselnusskrapfen, Pflaume-Quark-Krapfen oder Kokos-Monster Krapfen.

Telefonnummer: 09181464050

Platz 6: Neef Confisserie Café

Manche Leser*innen bevorzugen das Neef Confiserie Café in der Winklerstraße 29. Das Angebot umfasst Hagebuttenkrapfen,
Zwetschgenkrapfen, Eierlikörkrapfen, Schokoladen-Nougatkrapfen, Himbeerkrapfen und Champagnerkrapfen.

Daneben gibt es auch Kuchen, Torten, Teegebäck, Lebkuchen und Pralinen zu finden. 

Telefonnummer: 0911 22 51 79

Platz 5: Bäckerei Albert

Die Bäckerei Albert in der Parkstraße 10 belegt Platz 5 unseres Krapfen-Rankings. 1960 wurde in der Waldstraße in Fürth die erste Bäckerei eröffnet. Sie wurde jedoch bald in größere Räumlichkeiten nach Nürnberg verlegt. 

Das Sortiment umfasst unter anderem (Spezial-)brote, Kleingebäck, belegte Brötchen sowie feine Kuchen und Teilchen.

Telefonnummer: 0911 352916

Platz 4: Der Beck

Filialen der fränkischen Bäckerei-Kette Der Beck finden sich an vielen Ecken Nürnbergs. Eine Leserin hebt hier die Vanillekrapfen heraus. 1895 stand das Stammhaus in der Ortsmitte Tennenlohes. Das Familienunternehmen ist heute auf eine Betriebsgröße von rund 150 Filialen gewachsen.

Die Krapfen haben hier Namen wie "Prinz Himbart", "Fee Erdbeerella", "Prinzessin Vanilla" oder "Zauberer Quarkix König Raffaelo". Auch die klassische Hiffenmark-Füllung ist dabei. 

Telefonnummer: 0911 204173

Platz 3: Der Kalchreuther Bäcker

Der Kalchreuther Bäcker ist im Großraum Nürnberg, Fürth und Erlangen mit vielen Filialen vertreten und genießt ebenfalls große Beliebtheit bei den inFranken.de-Leser*innen. Eine Facebook-Nutzerin schwärmt beispielsweise von den Kokoskrapfen.

Krapfen sind auf der Facebook-Seite der Bäckerei derzeit sehr präsent. So werden beispielsweise Varianten mit Hiffenmark, Blaubeer- oder Spezialfüllung angepriesen.

Telefonnummer: 0911 20297242

Platz 2: Brothaus 

Sehr häufig wurde das Brothausbei unserer Krapfen-Umfrage genannt. "Die größten, fluffigsten und üppig gefüllt", schreibt eine Leserin auf Facebook und eine andere führt an: "Ein Traum und riesengroß."

Neben dem Standort in der Äußeren Bayreuther Straße 100 gibt es in Nürnberg zwei weitere Brothaus Cafés. Die Geschichte der Bäckerei-Kette begann vor über 400 Jahren. Inzwischen gibt es Standorte in einigen mittelfränkischen Städten wie Ansbach, Erlangen und Lauf. Neben Krapfen stellt das Brothaus auch die traditionellen Schneeballen her.

Telefonnummer: 0911 56149166

Platz 1: Bäckerei Woitinek

Nahezu gleichauf mit dem Brothaus liegt die Backerei Woitinek. 1990 eröffnete Wolfgang Woitinek seinen Laden in der Saarbrücker Straße 4. Die Backtradition der Familie reicht allerdings schon über 100 Jahre und vier Generationen zurück. 

Neben rustikalem Bauernbrot, Kaiserbrötchen und Apfeltaschen bietet die Bäckerei Woitinek auch Kuchen, Schnitten und Torten in verschiedenen Variationen an. 

Telefonnummer:  0911 482121