Wie das Hauptzollamt Nürnberg am Donnerstag (2. Dezember 2021) mitteilte, ging den Beamten bei einer Kontrolle in einem Paketzentrum ein dicker Fisch ins Netz. 

Bereits im Juli fanden Beamte in insgesamt 41 verschiedenen Paketen knapp eine halbe Million unversteuerte Zigaretten. In den Paketen waren Lautsprecher versteckt, die bis oben hin mit Schmuggelware ausgefüllt waren. 

Lautsprecher voller Zigaretten: Zoll entdeckt Schmuggelware

Laut Angaben Zollamtes kamen die Lautsprecher vermutlich aus China. Zielort der Lieferung soll Großbritannien gewesen sein, der Absender konnte aber nicht ermittelt werden. Die Zigaretten wurden sichergestellt und werden nach Abschluss des Verfahrens vernichtet. 

Vorschaubild: © Tino Plunert (dpa-Zentralbild)