Nürnberg
Verkehr wird umgeleitet

Wegen Wasserrohrbruch - Worzeldorfer Hauptstraße für eine Woche gesperrt

Aufgrund eines unvorhersehbaren Wasserrohrbruchs am Freitag, 26. August 2022, muss die Worzeldorfer Hauptstraße für voraussichtlich eine Woche gesperrt werden. Eine Umleitung ist ausgeschildert.

Wegen eines Wasserrohrbruchs muss die Worzeldorfer Hauptstraße bis voraussichtlich Freitag, 2. September 2022, gesperrt bleiben. Wie die Stadt Nürnberg erklärt, sei am heutigen Freitag, 26. August 2022, im Untergrund der Worzeldorfer Hauptstraße ein Wasserrohr gebrochen. Derzeit arbeite die N-Ergie-Aktiengesellschaft daran, den Schaden so schnell wie möglich zu beheben.

Aufgrund der starken Unterspülungen und einer daraus resultierenden Gefahr eines Fahrbahneinbruchs sei es unumgänglich gewesen, die Straße vorübergehend zu sperren.

Die Einfahrt in die Worzeldorfer Hauptstraße, von An der Radrunde kommend, sei nur noch für Anliegerinnen und Anlieger möglich. Alle anderen Verkehrsteilnehmenden müssten der ausgeschilderten Umleitung folgen. Der Fuß- und Fahrradverkehr könne die Sperrung passieren.

"Der Wasserrohrbruch war unvorhersehbar und muss kurzfristig behoben werden. Er steht in keinem Zusammenhang mit der Erstellung eines Kreisverkehrs an der Kreuzung Spitzwegstraße/Worzeldorfer Kreisel. Die Behebung des Rohrbruchs lässt sich leider auch nicht mit den Bauarbeiten am Kreisverkehr kombinieren", heißt es. 

Vorschaubild: © Manfred Richter / pixabay.com (Symbolbild)