Nürnberg
Raub

Von hinten angegriffen: Unbekannter will Jugendlichen ausrauben - 16-Jähriger wehrt sich und wird verletzt

Am Donnerstagabend hat ein Unbekannter einen 16-Jährigen angegriffen und versucht, ihn auszurauben. Der Jugendliche hatte sich gewehrt, sodass der Täter ohne Beute geflüchtet ist.

Ein Unbekannter hat am Donnerstagabend (15. September 2022) versucht, einen Jugendlichen im Nürnberger Stadtteil St. Leonhard auszurauben. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Ein 16-jähriger Jugendlicher war gegen 22 Uhr zu Fuß in der Schwabacher Straße unterwegs. Auf Höhe zur Einmündung der Lilienstraße griff ein Unbekannter den Jugendlichen unvermittelt von hinten an und forderte die Herausgabe von Wertgegenständen.

Nürnberg: Jugendlicher angegriffen - bei Auseinandersetzung verletzt

Der Jugendliche wehrte sich gegen die Forderungen, sodass es zu einer körperlichen Auseinandersetzung kam, in deren Verlauf der Unbekannte ohne Beute flüchtete. Der Jugendliche wurde bei der Auseinandersetzung verletzt und daraufhin in einem Krankenhaus medizinisch versorgt.

Der 16-Jährige konnte den Unbekannten wie folgt beschreiben:

  • männlich
  • circa 16 bis 20 Jahre alt
  • circa 1,70 Meter groß
  • kurze Haare
  • mit einer schwarzen Weste bekleidet

Nach Angriff: Polizei sucht nach Zeugen

Das zuständige Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0911/2112-3333.

Vorschaubild: © Christopher Schulz (Symbolfoto)