Wie die Polizei erst am Sonntag berichtet, trug sich der Angriff bereits am Freitagabend zu. Die junge Frau war kurz nach 21:45 Uhr im Bereich der U-Bahnstation Langwasser-Nord/Hochgernstraße unterwegs, als sie plötzlich von einem Unbekannten angegriffen wurde.

Der Mann sprang aus einem Gebüsch und hielt sie fest. Doch die junge Frau wehrte sich so energisch, dass sie sich befreien und fliehen konnte. Ihren Angaben nach rannte der Täter anschließend in Richtung Wettersteinstraße bzw.U-Bahnhof Langwasser-Nord davon. Die Frau wurde nicht verletzt.

Leider liegt nur eine vage Personenbeschreibung vor: Der gesuchte Täter ist etwa 180 cm groß, bekleidet mit einem grünen Jogginganzug.

Hinweise nimmt die Kripo unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 entgegen. dvd