Im Nürnberger Westen hat es am Montagabend (23. Januar 2023) einen Raubversuch an einem Radfahrer gegeben. Der 31-Jährige war gegen 18.15 Uhr auf dem Süßheimweg in stadteinwärtiger Richtung unterwegs. 

Drei unbekannte Personen stießen den Mann auf Höhe des Fuchslochstegs von seinem Rad "und forderten ihn auf, seine Wertgegenstände auszuhändigen", berichtet das Polizeipräsidium Mittelfranken.

Radfahrer ruft um Hilfe - Täter flüchten 

Der Radfahrer rief um Hilfe und machte dadurch Passanten auf den Vorfall aufmerksam. Die Täter flüchteten daraufhin in Richtung des Fürther Stadtgebiets. Wertgegenstände erbeuteten sie nicht. Der 31-Jährige erlitt bei dem Vorfall leichte Verletzungen. 

Die Polizei sucht nun nach den Männern und bittet um Zeugenhinweise. Folgende Details sind bekannt:

  • Alter: etwa 20 bis 25 Jahre alt
  • Körpergröße: etwa 1,80 Meter
  • dunkle Kleidung
  • Sprache: "deutsch mit Akzent"

"Einer der Männer soll schwarze, lockige Haare gehabt haben", heißt es weiter. Sachdienliche Hinweise zu den Tätern und dem Geschehen nimmt die Kriminalpolizei Nürnberg unter der Telefonnummer 09112112-3333 entgegen. 

Vorschaubild: © markusspiske/pixabay.com