In der Nacht zum Sonntag (10. Juli 2022) gerieten laut Polizeipräsidium Mittelfranken drei Männer vor einem Nachtclub in der Edisonstraße im Nürnberger Stadtteil Großreuth bei Schweinau mit einem 47-Jährigen in Streit. Die Gruppe der drei Männer entfernte sich laut Polizei daraufhin zunächst zu Fuß und stieg in einen geparkten weißen Pick-up.

Anschließend soll der Fahrer des weißen Pick-ups gezielt auf den, auf dem Gehweg stehenden, 47-Jährigen zugefahren sein und ihn von hinten mit dem Fahrzeug erfasst haben. Der 47-Jährige stürzte hierdurch gegen einen geparkten Wagen, heißt es. Er erlitt Verletzungen an den Beinen und am Kopf und musste zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Gruppe fährt 47-Jährigen an, schrammt Mercedes an und haut anschließend ab 

Der Fahrer des weißen Wagens fuhr laut Polizei anschließend vom Gehweg zurück auf die Edisonstraße und schrammte hier einen am Fahrbahnrand haltenden Mercedes an. Im Anschluss sei der weiße Pick-up in Richtung Gustav-Adolf-Straße gefahren. "Eine umgehend eingeleitete Fahndung verlief ohne Erfolg. Eine nähere Beschreibung des Fahrzeuges, des Fahrers und der weiteren Insassen des weißen Pick-ups liegt nicht vor", so die Polizei.

Aufgrund des Zusammenstoßes mit dem Mercedes dürfte der Pick-up auf der rechten Fahrzeugseite massive Schrammen aufweisen, heißt es. Die Polizeiinspektion Nürnberg-West und die Verkehrspolizeiinspektion Nürnberg hätten gegen den unbekannten Fahrer Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung und der Verkehrsunfallflucht eingeleitet.

Die Polizei bittet in diesem Zusammenhang Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder Hinweise zu dem weißen Pick-up bzw. zu dessen Insassen geben können, sich entweder unter der Rufnummer 0911 9482-0 oder 0911 6583-1530 zu melden.