Die Polizei fahndet nach einem Exhibitionisten. Gegen 16.30 Uhr trat der Mann der Geschädigten im Bereich des Wöhrder Talübergangs gegenüber. Hierbei zeigte er sich in schamverletzender Weise und suchte dabei Blickkontakt zu der jungen Frau. Anschließend entfernte er sich in unbekannte Richtung.

Sexuelle Belästigung in Nürnberg: Polizei sucht Zeugen

Der Unbekannte wird folgendermaßen beschrieben: circa 55 Jahre alt, kräftig, bekleidet mit hellblauem Hemd mit kurzen Ärmeln, kurze dunkle Sporthose.

Die weiteren Ermittlungen übernimmt das Fachkommissariat der Kriminalpolizei. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall geben können oder denen eine verdächtige Person aufgefallen ist, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 in Verbindung zu setzen.

In Feuchtwagen wurde am Samstag ebenfalls eine Frau sexuell belästigt: Mutter mit Kind sexuell belästigt - Polizei sucht Exhibitionisten