Kommendes Wochenende taucht der Luitpoldhain ganz in Musik ein, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt: Am Samstag, 6. August 2022, mit dem Klassik Open Air Konzert der Nürnberger Symphoniker und am Sonntag, 7. August 2022, mit dem Stars im Luitpoldhain Konzert, jeweils um 20 Uhr. Da zu den Veranstaltungen wieder Zehntausende Gäste erwartet werden, haben Polizei und VAG ein entsprechendes Verkehrskonzept erstellt, das durchgehend von Samstag, 6. August, 14 Uhr (An der Ehrenhalle bereits ab 8 Uhr) bis Montag, 8. August, 0.30 Uhr, Gültigkeit hat.

Es wird gebeten, das Gebiet um den Luitpoldhain, das durch die laufende Sanierung der Bayernstraße weiterhin beeinträchtigt ist, weiträumig zu umfahren. Wie die Stadt Nürnberg mitteilt, appelliere das veranstaltende Projektbüro im Geschäftsbereich Kultur ans Publikum der Konzerte, wenn möglich, den öffentlichen Nahverkehr oder das Fahrrad zu benutzen.

Im Einzelnen seien folgende Maßnahmen vorgesehen: "Die Bayernstraße ist zwischen Ben-Gurion-Ring und Frankenstraße nur auf dem südlichen Fahrstreifen (Seite zum Volksfestplatz) nutzbar. Sie ist somit lediglich von der Frankenstraße/Münchener Straße kommend befahrbar. Aus der Gegenrichtung ist die Bayernstraße in dieser Zeit gesperrt. Der Verkehr wird umgeleitet (über Regensburger Straße – Scharrerstraße – Hainstraße zur Frankenstraße). Gegen Veranstaltungsende ist ab 22.30 Uhr die Bayernstraße in beide Fahrtrichtungen bis 23.30 Uhr voll gesperrt.

Die Zufahrt in die Schultheißallee, die wegen der Baustelle über die Meistersingerhalle erfolgen muss, erfolgt über die Wendeschleife der Straßenbahn. Damit nur Anwohnerinnen und Anwohner in ihre Wohnquartiere einfahren können, wird diese Sperrstelle von Ordnern überwacht. An der Wendeschleife ist eine Durchfahrt zurück zur Münchener Straße möglich. Die Straße An der Ehrenhalle ist von der Wendeschleife bis zur Bayernstraße voll gesperrt."

Das Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände könne, im Gegensatz zum letzten Klassik Open Air, von der Bayernstraße aus angefahren werden, allerdings nur aus Richtung Münchener Straße / Frankenstraße). Die Abfahrt müsse über die Große Straße in Richtung Karl-Schönleben-Straße erfolgen.

Parkmöglichkeiten

Im Umfeld der Konzerte des Klassik Open Air und Stars im Luitpoldhain stünden kostenpflichtige Parkplatzflächen an der Meistersingerhalle sowie auf der Großen Straße (Zufahrt über die Karl Schönleben-Straße und Große Straße) und auf dem Volksfestplatz zur Verfügung. Für Menschen mit Behinderung stünden Parkplätze am Parkplatz der Meistersingerhalle zu Verfügung. Ein Plan mit den Umfahrungsmöglichkeiten und Zufahrten zu den Parkplätzen sei auf der Webseite des Klassik Open Airs zum Download bereitgestellt unter www.klassikopenair.de.

Öffentlicher Personennahverkehr, Radverkehr, Taxi

Besucherinnen und Besuchern der Konzerte wird empfohlen, die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen. Die VAG verdichte den Fahrtakt der Busse und Straßenbahnen. Diese könnten die gesperrten Straßen uneingeschränkt befahren. Das Veranstaltungsgelände sei für Radfahrende gut erreichbar. Abstellmöglichkeiten für Fahrräder stünden direkt am „Palazzo-Parkplatz“ in der Bayernstraße unterhalb des Kurt-Klutentreter-Stegs, in der Straße An der Ehrenhalle sowie bei den Toiletten am Geländeeingang nähe Meistersingerhalle zur Verfügung. Ein Taxistand stehe von 22.30 bis 23.45 Uhr in der Bayernstraße am Volksfestplatz zur Verfügung.

Vorschaubild: © pexels / pixabay.com (Symbolbild)