Der Vorverkauf für die Eintrittskarten zum Adventssingen im Max-Morlock-Stadion in Nürnberg startet am Montag, 15. November. Eintrittskarten können für 7 Euro (ggf. zuzüglich Gebühren) online oder an den gängigen Ticketmaster-Vorverkaufsstellen, zum Beispiel im Ticketcorner in der Mauthalle Nürnberg, in einigen DER-Reisebüros oder bei den Fürther Nachrichten in Fürth gekauft werden, teilt die Stadt Nürnberg mit.

Im Ticketpreis enthalten seien Programmheft, Kerze und 1 Euro pro Ticket für die Spendenpartner mudra-Alternative Jugend- und Drogenhilfe e.V sowie die Bäume für Nürnberg Stiftung. Am Donnerstag, 23. Dezember, 18 Uhr, startet das Große Adventssingen 2021, Einlass ist ab 16.30 Uhr.

Für "noch mehr Vorfreude" lägen ab Ende November auch Programmhefte mit allen Liedtexten in den Nürnberger Filialen des Hauptsponsors dm-drogerie markt GmbH & Co. KG aus. Die Einlassbedingungen würden gemäß der aktuellen Gesetzeslage angepasst. Zum vierten Mal finde das Nürnberger Adventssingen im Max-Morlock-Stadion statt.

Nach einer Online-Version im letzten Jahr könne das Singen 2021 voraussichtlich wieder mit Besuchern stattfinden. Weihnachtslieder aus bis zu 20.000 Kehlen seien in den Vorjahren auf den Rängen des Achtecks zu hören gewesen, Programmpunkte vom Vorlesekind bis zum Besuch des Christkinds hätten für Stimmung gesorgt.