Bevor das Freibad Stadion, Hans-Kalb-Straße 42, für die Öffentlichkeit geöffnet wird, lade man Pflegekräfte und ihre Familien zum kostenlosen Einschwimmen am Freitag, 20. Mai 2022, ab 9 Uhr ein. Der Einlass sei für Pflegekräfte exklusiv und ausschließlich über vorab gebuchte Tickets möglich, so die Stadt Nürnberg.

Seit der Pandemie habe das Arbeitsaufkommen der Pflegekräfte stetig und rasant zugenommen. Durch Ausfälle aufgrund von Quarantäne, Erkrankungen und psychischem Druck sei die Belastung besonders hoch. Bereits vor der Pandemie gab es massiven Pflegekräftemangel, was sich bis heute nicht geändert habe, heißt es zur Begründung.

„Wir wollten mehr tun als nur klatschen und da hatten wir die Idee eines ‚Gratis-Tags‘ für diejenigen, die uns in der Zeit der Pandemie so großartig unterstützen – und natürlich auch deren Familien, die diese Belastung tagtäglich mittragen“, wird Bürgermeister Christian Vogel (SPD) zitiert.

Interessierte Einrichtungen oder Beschäftigte wenden sich per E-Mail an:

Den Eintritt übernehme an diesem Tag für die Eingeladenen und ihre Familien die stadteigene Gesellschaft "NürnbergBad". Die angesiedelte Gastronomie unterstütze diesen Tag mit einem Tagesangebot zum Sonderpreis. Das Stadionbad öffne nach dieser exklusiven Veranstaltung direkt am darauffolgenden Tag, Samstag, 21. Mai, für die Allgemeinheit und sei dann täglich von 9 bis 21 Uhr geöffnet.