In der Bucher Straße in Nürnberg hat ein 29-Jähriger einer Frau mehrfach ins Gesicht gespuckt, sie beleidigt und aus ca. einem Meter Entfernung eine Bierflasche nach ihr geworfen. Wie das Polizeipräsidium Mittelfranken mitteilt, erlitt die Frau dabei eine Platzwunde unter dem Auge. Der Unbekannte flüchtete, die Frau kam zur medizinischen Behandlung ins Krankenhaus. Eine Fahndung nach dem Täter verlief vorerst erfolglos.

Gegen 19:30 Uhr meldeten Rettungssanitäter einen aggressiven Mann in der Johannisstraße. Aufgrund der durch die Geschädigte abgegebenen markanten Personenbeschreibung konnte die Streife einen Zusammenhang zum genannten Fall herstellen.

Der 29-Jährige räumte die Tat ein und wurde in die Dienststelle gebracht. Dort führten die Beamten auf Anordnung der Staatsanwaltschaft eine Blutentnahme sowie eine erkennungsdienstliche Behandlung durch.

Der Beschuldigte muss sich in einem Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung und Beleidigung verantworten.