Am Donnerstag betrat laut Polizeibericht eine 29-Jährige unberechtigt eine Abstellanlage der U-Bahn. Bei der polizeilichen Festnahme leistete sie Widerstand.


Widersetzte sich nach Hausfriedensbruch der Polizei

Die Frau betrat demnach kurz vor 20:30 Uhr den alarmgesicherten Bereich der Abstellanlage im U-Bahnhof Röthenbach (U2). Vor der hinzugerufenen Polizei flüchtete die Dame zunächst. Die verfolgenden Beamten der Polizeiinspektion Nürnberg-West konnten sie aber einholen. Der Festnahme widersetzte sich die Frau. Hierbei verletzte sich ein Polizeibeamter leicht. Bei der Durchsuchung der Dame konnte eine gestohlene Uhr aufgefunden werden.

Aufgrund ihres Gesundheitszustandes erfolgte eine Einweisung der 29-Jährigen in ein Krankenhaus. Gegen sie wird ermittelt wegen Diebstahls und Hausfriedensbruchs.