Am Samstag, 25. Juni 2022, führten mehrere Familien aus Gebersdorf eine „Kehrd wärd“-Aktion durch. Wie die Stadt Nürnberg berichtet, wurden sie dabei vom Servicebetrieb Öffentlicher Raum Nürnberg (Sör) unterstützt.

Die Gruppe, bestehend aus 14 Teilnehmerinnen und Teilnehmern, sammelte in und um Gebersdorf insgesamt vier große Müllsäcke sowie zahlreiche sperrige Abfälle, wie zum Beispiel eine Gartentruhe aus Hartplastik, Kanister und einen Lkw-Seitenspiegel.

„Stolz sind wir vor allem auf die sieben Kinder, die mit viel Engagement und Begeisterung dabei waren. Die Aktion war ein voller Erfolg“, berichtet Organisator Patrick Botsch.

Gemeinsam aktiv sein, der Natur etwas Gutes tun und die Umgebung verschönern – unter diesem Motto bietet Sör „Kehrd wärd“-Aktionen an.

Viele Firmen, Schulklassen, Jugendgruppen oder Vereine haben bereits eine gemeinsame Aktion durchgeführt und dabei ihr Wohnviertel oder eine Grünanlage verschönert. Sie sammeln den Müll auf, den andere Bürgerinnen und Bürger achtlos ins Gras oder Gebüsch werfen.

Sör stellt dabei Handschuhe, Sicherheitswesten und Müllsäcke zur Verfügung und entsorgt den gesammelten Müll fachgerecht.

Für Interessierte steht das Service-Telefon unter 09 11 / 2 31-76 37 zur Verfügung. Eine Onlineanmeldung ist möglich unter: www.nuernberg.de/internet/soer_nbg/kehrdwaerd.html.