Die Berufsfeuerwehr Nürnberg ist am frühen Montagmorgen (10.05.2021) wegen eines Brandes in der Bucher Straße alarmiert worden. Im Erdgeschoss eines Anwesens brannte ein Balkon. Als die ersten Feuerwehreinheiten eintrafen, brannte der hölzerne Balkon bereits in voller Ausdehnung. Die Flammen breiteten sich über die Balkonkonstruktion bis in das zweite Obergeschoss aus.

Aus der betroffenen Wohnung drang dichter Rauch in den Treppenraum. Obwohl sich die Bewohner der Erdgeschosswohnung bereits ins Freie gerettet hatten, mussten die  Einsatzkräfte nochmal in das Treppenhaus vordringen, denn im verrauchten Treppenraum befanden sich noch mehrere Personen. Während ein Teil der Feuerwehrkräfte die Brandbekämpfung aufnahm, brachten weitere Feuerwehrtrupps die Personen aus dem Treppenraum in Sicherheit. Der Rettungsdienst betreute die geborgenen Personen. Fünf Personen mussten mit dem Verdacht auf eine Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden.

Brandursache noch nicht bekannt

Der Balkonbrand konnte schnell gelöscht werden. Insgesamt waren rund 30 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Nürnberg vor Ort. 

Die Ursache des Brandes ist noch nicht bekannt.