Der Servicebetrieb Öffentlicher Raum Nürnberg (Sör) erneuert zwischen Montag, 17. Mai, und Samstag, 12. Juni 2021, mehrere Abschnitte der Vorjurastraße. Die Vorjurastraße bleibt durchgehend in beide Richtungen befahrbar, es kann jedoch zu kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen kommen, heißt es in einer Mitteilung der Stadt. 

Von Montag bis Samstag, 17. bis 22. Mai, wird die stadtauswärtige Fahrbahn der Vorjurastraße in Höhe der Einmündung Gredinger Straße saniert. Die Ein- und Ausfahrt der Gredinger Straße in die beziehungsweise aus der Vorjurastraße ist für den Autoverkehr gesperrt. Es wird gebeten, über die Vogtsbergstraße oder die Außenstraße auszuweichen. Fußgängerinnen und Fußgänger können die Baustelle passieren, ebenso Radfahrerinnen und Radfahrer schiebenderweise.

Von Dienstag, 25. Mai, bis Samstag, 5. Juni, erfolgen Leitungsverlegungen in der Vorjurastraße auf Höhe der Hausnummern 64-66. Bis Samstag, 12. Juni, schließt sich die Wiederherstellung der Fahrbahn durch Sör an. Die Arbeiten betreffen beide Richtungsfahrbahnen. Da die Fahrbahnen jedoch wechselseitig saniert werden, bleibt die Vorjurastraße auch hier in beide Richtungen befahrbar. Geh- und Radwege sind von den Arbeiten nicht betroffen.