Schwere Verletzungen zog sich ein 26-jähriger Motorradfahrer am Dienstagmorgen bei einem Unfall in Nürnberg zu. Wie die Polizei mitteilt, war es an einer Kreuzung in der Regensburger Straße zu einem Zusammenstoß zwischen dem Biker und einem Auto gekommen.

Gegen 7.00 Uhr bog ein 26-jähriger Kraftfahrer mit seinem Seat Ibiza von der Breslauer Straße nach links in die Regensburger Straße in Richtung stadteinwärts ein. Zeitgleich fuhr ein Motorradfahrer mit seiner Kawasaki die Regensburger Straße stadtauswärts. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der Motorradfahrer wurde schwer verletzt und kam nach notärztlicher Erstversorgung in ein Krankenhaus. Der Pkw-Fahrer blieb unverletzt.

Die Personalien des Motorradfahrers sind derzeit noch ungesichert. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von ca. 20.000 Euro. An der Kreuzung Regensburger Straße/Breslauer Straße kam es auf Grund von Verkehrssperrungen zu Behinderungen. Im weiteren Verlauf bildete sich stadtauswärts ein Stau.