Von Freitag, 24. Dezember 2021, bis Freitag, 21. Januar 2022, ist die Ausstellung „Architekturbiennale Venedig 2021“ täglich im Schaufenster des Offenen Büros, Lorenzer Straße 30, zu sehen, teilt die Stadt Nürnberg mit. Modelle zeigen den Beitrag des büro für bauform aus Nürnberg.

Die Architekturbiennale in Venedig mit ihren Ausstellungen ist alle zwei Jahre die weltweit bedeutendste Ausstellung für zeitgenössische Architektur und ein wichtiger Schauplatz für die aktuelle Architekturdiskussion.

In diesem Jahr widmete sich die Ausstellung der Frage nach der Zukunft der Menschheit und wie diese miteinander leben will: „How will we live together?“ An der Ausstellung „TIME SPACE EXISTENCE“ im European Center of Arts and Culture in Venedig nahm das büro für bauform aus Nürnberg teil.

Die Einladung hierzu erfolgte aufgrund des Projekts „Das Gartenhaus“ im Nürnberger Stadtteil St. Johannis. Die Aufstockung in innerstädtischer Lage mit Urban Gardening auf dem Dach ist eine mögliche Antwort auf drängende Fragen zukünftigen Bauens in der Stadt. Das Objekt wurde bereits beim Architekturpreis der Stadt Nürnberg 2020 ausgezeichnet.