Der 26 Jahre alte Mann stürzte am Montagabend an der S-Bahnhaltestelle Nürnberg-Frankenstadion ins Gleis. Laut Bundespolizei konnten die Beamten den Mann unverletzt herausholen.

Der 26-Jährige stand vermutlich unter Alkohol- und Drogeneinfluss, als er gegen 18 Uhr vom Bahnsteig aus in das Gleis fiel. Glücklicher Weise fuhr zu diesem Zeitpunkt kein Zug durch den Haltepunkt.

Der Nürnberger hatte deutliche Gleichgewichtsstörungen und konnte sich kaum auf den Beinen halten. Mit einem Rettungswagen wurde er zur weiteren Versorgung in ein Krankenhaus eingeliefert. dvd