Am Donnerstagabend nahmen Polizeibeamte der Inspektion Nürnberg-Mitte am Nürnberger Hauptbahnhof eine junge Frau im Anschluss nach einer Streitigkeit in Gewahrsam. Dabei verletzte die 18-Jährige zwei Polizeibeamte.

Gegen 21.30 Uhr wurden die Polizeistreifen aufgrund einer Streitigkeit unter mehreren Personen vor die Osthalle des Nürnberger Hauptbahnhofs gerufen. Dort verhielt sich eine junge Frau auch nach Eintreffen der Polizei so aggressiv, dass die Beamten sie in Gewahrsam nahmen. Die Festgenommene ließ sich auch nicht durch ihre anwesende Mutter beruhigen. Gegen die Polizisten setzte sich die junge Frau mittels Kratzen und Beißen zur Wehr. Zudem beleidigte die18-Jährige die Polizeibeamten lautstark. Eine 23-jährige Polizistin und ihr 27-jähriger Kollege wurden leicht verletzt.

Letztlich konnten sie die junge Frau abführen und in die Dienststelle transportieren. Die 18-Jährige Frau erwartet nun ein Strafverfahren wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung und Beleidigung.