Bereits am Freitagmittag (19.03.2021) gerieten im Nordosten von Nürnberg zwei Männer aneinander.

Ein 17-Jähriger fiel während der Auseinandersetzung bei fließendem Verkehr auf die Fahrbahn. Dies teilt die Polizei am Montag mit und bittet nun um Hinweise von Zeugen.

Polizei sucht Zeugen

Der 17-Jährige geriet am Freitagmittag gegen 12.30 Uhr auf Höhe der Äußeren Bayreuther Str. 95 mit einem bislang Unbekannten in Streit. Der Unbekannte soll den Jugendlichen zunächst geschlagen haben.

Bei der Auseinandersetzung fiel der 17-Jährige schließlich bei fließendem Verkehr auf die Fahrbahn. Ein Pkw-Fahrer konnte einen Zusammenstoß mit dem auf der Straße liegenden 17-Jährigen durch ein Ausweichmanöver verhindern. Trotz der sofort eingeleiteten Fahndung konnte der Tatverdächtige unerkannt flüchten.

Personenbeschreibung

männlich, ca. 180 cm, ca. 20 Jahre alt, schlank/ athletisch, schwarze/ kurze Haare mit Mittelscheitel, Oberlippenbart, bekleidet mit schwarzem Adidas-Trainingsanzug und brauner Lederjacke mit weißem Fellbesatz, auffällig unreine Haut im Gesicht.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder Hinweise zu dem unbekannten Täter geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0911 9195-0 bei der Polizeiinspektion Nürnberg-Ost zu melden.