Ein 26-jähriger amerikanischer Staatsangehöriger kam gegen 18:00 Uhr zur Wache der Nürnberger Bundespolizei. Dort gab er an, dass er von seiner Ehefrau geschlagen worden war. Meinungsverschiedenheiten über die Wohnungseinrichtung sollen die 24-Jährige derart in Rage gebracht haben, dass sie ihren Angetrauten mehrfach auf den Kopf geschlagen haben soll.

Der Mann, der erst vor sechs Tagen mit seiner Gattin den Bund fürs Leben schloss, erlitt dadurch leichte Verletzungen im Gesicht. Die Bundespolizisten leiteten gegen die 24-Jährige ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung ein.