Am Dienstagabend soll ein bislang unbekannter Mann in der U-Bahnlinie U2 sowie am U-Bahnhof Rathenauplatz Fahrgäste belästigt und angegriffen haben. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Der offensichtlich angetrunkene Mann fuhr zunächst in der U2 vom Nordostbahnhof in Richtung Röthenbach. Gegen 19.30 Uhr soll er nach Zeugenaussagen im Fahrgastraum ein bislang unbekanntes Pärchen verbal belästigt und die Frau angespuckt haben. Der Tatverdächtige stieg anschließend am U-Bahnhof Rathenauplatz aus. Dort griff er kurze Zeit später eine 48-jährige Frau an, die hierdurch leichte Verletzungen erlitt. Nachdem Menschen dazwischen gingen, ließ er von der Frau ab und flüchtete.

Der dunkelhäutige Mann wird wie folgt beschrieben: etwa 30 bis 40 Jahre alt, etwa 175 cm groß und schlank. Er trug sein leicht krauses schwarzes Haar im sogenannten "Afro-Look".

Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren ein und bittet weitere Zeugen oder Geschädigte, insbesondere das in der U-Bahn angegangene Paar, sich unter der Telefonnummer 0911 9195-0 bei der Polizeiinspektion Nürnberg-Ost zu melden.