Aus einem Streit zwischen einem Bauarbeiter und einem Autofahrer entbrannte eine handfeste körperliche Auseinandersetzung, bei der ein Besen und eine Schaufel als Waffen gebraucht wurden. 

Die beiden Männer gerieten am Mittwoch (29.06.2022) auf der Kunigundenstraße in Lauf aneinander. Wie die Polizeiinspektion Lauf. a.d.Pegnitz berichtet, versuchte der Autofahrer, im Zuge der Eskalation, den Bauarbeiter in eine Baugrube zu stoßen und ihn mit einem Besenwurf zu verletzen. 

Streit eskaliert in Lauf an der Pegnitz: Bauarbeiter verletzt Mann mit Schaufel

Der Arbeiter konnte den Sturz in das Loch gerade noch verhindern und blieb auch durch den Besenwurf unverletzt. Im weiteren Verlauf verletze dann der Bauarbeiter den Autofahrer mit einer Schaufel leicht am Bein. Die genauen Hintergründe des Streits sind noch Gegenstand der Ermittlungen.

Auch in Lauf passiert: Ungebetener Gast zieht Stichwaffe und droht Partygästen mit Mord

Vorschaubild: © manfredrichter/pixabay.com