80-Jährige tritt aus Versehen aufs Gas und baut Unfall: Am Sonntagabend (18.07.2021) fuhr eine 80-Jährige mit ihrem Auto auf der Bugstraße in Güntersbühl bei Lauf an der Pegnitz (Kreis Nürnberger Land).

Hier kam ihr ein Auto entgegen, das sie an einer Engstelle passieren lassen musste. Die Frau wollte bremsen, kam jedoch auf das Gaspedal und beschleunigte somit stark. Um eine Kollision mit dem entgegenkommenden Auto zu vermeiden, steuerte die 80-Jährige ihren Pkw nach rechts in ein Grundstück, wie die Polizei Lauf an der Pegnitz mitteilt.

Dort stieß sie seitlich gegen einen geparkten Audi, eine Garagenwand und einen Blumenkübel. Bruchstücke des Blumenkübels beschädigten noch eine Hauswand. Die Fahrerin verletzte sich bei dem Aufprall selbst und musste ins Martha-Maria Krankenhaus nach Nürnberg verbracht werden. Insgesamt entstand ein Sachschaden von circa 12 000 Euro.

Vorschaubild: © Stephan Jansen (dpa)