Eine Frau ist am Samstagabend (15. Mai 2021) in Nürnberg auf einem U-Bahnsteig geschubst worden, kurz bevor die U-Bahn einfuhrt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen. 

Laut Angaben einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Mittelfranken befand sich die Frau gegen 21.30 Uhr am Gleisbereich der U-Bahn-Linie 3 im Nürnberger Hauptbahnhof. Sie wartete dort auf Einfahrt der Bahn.

Kurz bevor die U-Bahn einfuhr: Junge Männer schubsen Frau Richtung Gleisbereich

Sie stand dabei etwa drei Meter vom Gleisbereich entfernt, als plötzlich fünf bis sechs jugendliche Männer hinter ihr vorbeiliefen und eine Person sie unvermittelt in Richtung der Gleise schubste. 

Die Frau konnte den Stoß abfangen und kam kurz vor den Gleisen zum Stehen. Kurz darauf fuhr die U-Bahn ein.

Die Frau erlitt einen Schock, blieb aber unverletzt. Die fünf bis sechs jungen Männer konnte sie nicht näher beschreiben, weshalb die Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte nun um Hinweise der Bevölkerung bittet. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0911 2112-6115 zu melden.

Am Montag ist im Bereich der Nürnberger U-Bahn ein neunjähriges Mädchen verletzt worden, als seine Mutter auf das Kind stürzte. Jetzt sucht die Polizei nach einer unbekannten Frau, die die Mutter geschubst haben soll.