Laut Polizeiangaben alarmierte ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Nunnenbeckstraße gegen 19:30 Uhr die Polizeieinsatzzentrale Mittelfranken.

Dieser hatte soeben einen Unbekannten in seiner Wohnung überrascht, auf Ansprache flüchtete der Einbrecher ohne Beute. Im Rahmen der Fahndung kontrollierte eine Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-Ost in der Veilhofstraße einen Tatverdächtigen, auf welchen die Personenbeschreibung zutraf. Bei dem Mann fanden die Polizisten Diebesgut (u.a. ein Tablet-PC), welches weiteren Einbrüchen, die sich am gleichen Abend ebenfalls im Stadtteil Wöhrd ereignet hatten, zugeordnet werden konnte.

Der Tatverdächtige wurde festgenommen und muss sich nun wegen vierfachen versuchten bzw. vollendeten Einbruchdiebstahls verantworten. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth erließ ein Richter am Amtsgericht Nürnberg Haftbefehl. pol