Die junge Frau war am Dienstag gegen 7.00 Uhr morgens in der Weißenburger Straße unterwegs, als ihr der Mann entgegentrat. Nach Angaben der Polizei führte er sexuelle Handlungen an sich durch und belästigte dadurch sein Opfer. Die Frau ging weiter und der zunächst unbekannte Mann flüchtete.

Am Mittwoch erkannte die Frau den mutmaßlichen Täter an gleicher Stelle wieder. Er hielt sich erneut in ihrer Nähe auf.

Das Opfer verständigte unverzüglich die Polizei. Sehr schnell trafen die Beamten vor Ort ein und nahmen den Tatverdächtigen fest. Er wurde dem Fachkommissariat der Kriminalpolizei Nürnberg überstellt, machte zum Sachverhalt aber keine Angaben.