Im Zeitraum vom 31.12.2015 (Donnerstag) bis Freitag (01.01.2016) verschaffte sich der bislang Unbekannte über eine Tür Zutritt zu dem Fahrradgeschäft und entwendete hieraus mehrere Fahrräder im Wert von mehreren Tausend Euro. Durch eine vom Kriminaldauerdienst Mittelfranken gesicherte DNA-Spur konnte nun ein 33-jähriger Tatverdächtiger ermittelt werden.

Gegen den Mann, dessen aktueller Aufenthaltsort unbekannt ist, wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.