Ein Familienstreit in Altdorf endete für einen Mann mit Verletzungen im Krankenhaus. Gegen 18 Uhr eskalierte am Samstag der Ehestreit dermaßen, dass eine 54-Jährige ihrem Ehemann mit einem Gegenstand auf den Kopf schlug und ihn anschließend noch mit einem Messer verletzte. Der 64-Jährige flüchtete sich zum Nachbarn, der Polizei und Rettungsdienst informierte. Dies teilte die Polizei mit.

Der Verletzte wurde in ein Krankenhaus eingeliefert und ist außer Lebensgefahr. Die Frau ließ sich von Beamten der Polizei Altdorf widerstandslos festnehmen.