Während Bauarbeiten geriet der Dachstuhl des dreistöckigen Neubaues eines Mehrfamilienwohnhauses in Brand. Die freiwillige Feuerwehr Schwabach hatte das Feuer schnell unter Kontrolle. Der Sachschaden wird aktuell auf etwa 150.000 Euro geschätzt.

Das Fachkommissariat der Kriminalpolizei Schwabach hat die Ermittlungen zur genauen Brandursache aufgenommen.