Autofahrer spielen Polizei und verschaffen sich freie Fahrt auf A9: Am Donnerstagabend (22.07.2021) fiel auf der A9 ein Fahrzeug aus einem benachbarten Bundesland auf, dessen Front auf den ersten Blick den Eindruck eines Streifenfahrzeugs der Polizei erzeugte.

Der Mercedes Vito war silberfarben lackiert, die Motorhaube war jedoch gelb/blau und mit einer polizeiähnlichen Aufschrift foliert, wie die Verkehrspolizei Feucht mitteilt.

Autofahrer spielt Polizei auf A9 und verschafft sich freie Fahrt

An der Windschutzscheibe war zudem ein Frontblitzer angebracht, der blau leuchtet und von Fahrer und Beifahrer während der Fahrt bedient werden konnte. Die Insassen verschafften sich durch das eingeschaltete Blaulicht in der Windschutzscheibe in mindestens einem Fall freie Fahrt auf der Autobahn.

Ein Strafverfahren wegen Amtsanmaßung wurde eingeleitet.

Vorschaubild: © Monika Skolimowska/dpa (Symbolfoto)