Das Fahrzeug hatte sich rechts neben der Leitplanke in unwegsamen Gelände befunden und musste aufwändig mit einem Kranwagen geborgen werden. Der 32-jährige Fahrer der Sattelzugmaschine hatte sie dort nachts abgestellt und steckt seither mit dem über acht Tonnen schweren Gefährt fest.

Bis zur Bergung des Fahrzeugs war an dem Streckenabschnitt ein Geschwindigkeitstrichter eingerichtet. Sowohl die Standspur als auch der rechte Fahrstreifen der Autobahn waren gesperrt. pol/tos