In Altdorf bei Nürnberg ist eine 22-jährige Frau von einem Hund attackiert worden. Der Vorfall ereignete sich laut Bericht der Polizei Altdorf am Donnerstagmittag (29.10.2020) um 13 Uhr auf einem Waldweg zwischen der Deponie und der Kläranlage im Ortsteil Gsteinach. 

Nachdem der Mischlingshund den Hund des Opfers angegriffen hatte, versuchte die 22-Jährige schlichtend einzugreifen. Dabei biss der Hund in ihren Oberschenkel. Die Besitzerin des angreifenden Hundes verließ den Tatort, ohne ihre Personalien zu hinterlassen. 

Hundeattacke in Altdorf: Die Polizei sucht nach Zeugen 

Die unbekannte Besitzerin wurde von dem Opfer als ca. 50-jährige schlanke Frau mit lockigen, schulterlangen Haare beschrieben. Die Gesuchte hatte einen blauen Regenmantel an. Ihr Hund ist ein "Mischlingshund, Art Rottweiler", wie die Polizei berichtet. Das Tier hat eine Schulterhöhe von 50 Zentimetern und wurde am Donnerstagmittag an einer hellblauen Leine geführt.

Zeugen sollen sich bei der Polizeiinspektion Altdorf melden. Die Telefonnummer der Polizei lautet: (09187) 9500-0.

In Franken kommt es immer wieder zu Hundeattacken: Im Sommer hat ein Hund in Lauf einen 10-Jährigen angegriffen.