Zu einer nächtlichen Vollsperrung zwischen den Autobahnkreuzen Nürnberg-Ost und Nürnberg in Fahrtrichtung Berlin wird es in der Nacht von Mittwoch (10.08.2022) auf Donnerstag (11.08.2022) kommen.

Die Autobahn GmbH des Bundes wird nach Angaben der Außenstelle Bayreuth in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag von circa 19 Uhr bis voraussichtlich 5 Uhr die A9 zwischen den Autobahnkreuzen Nürnberg-Ost und Nürnberg sowie die Anschlussstelle Nürnberg-Fischbach in Fahrtrichtung Berlin sperren.

A9 muss gesperrt werden: Das ist der Grund - Umleitung eingerichtet

Die Vollsperrung ist für den Umbau der Verkehrsführung in die nächste Verkehrsphase erforderlich.

Die Richtungsfahrbahn Berlin wird im genannten Zeitraum zwischen den Autobahnkreuzen Nürnberg-Ost und Nürnberg gesperrt sein. Im Zuge der nächtlichen Sperrung werden zudem der Ein- und Ausfahrast der Anschlussstelle Nürnberg-Fischbach in Fahrtrichtung Berlin sowie die Verbindungsrampe von der A6 aus Richtung Amberg kommend und in Richtung A9 Berlin fahrend gesperrt. Die Kreisfahrt von der A9 aus München kommend und in Richtung A6 Heilbronn fahrend und der Verkehr in Fahrtrichtung München werden von der Sperrung nicht betroffen sein.

Vor Ort gibt es Umleitungsempfehlungen, die beachtet werden sollten. Die Autobahn GmbH bittet alle betroffenen Verkehrsteilnehmer*innen um Verständnis für die auftretenden Verkehrsbehinderungen und bittet um erhöhte Vorsicht im Baustellengebiet.

Vorschaubild: © Reginal/Pixabay (Symbolfoto)