• A9: Autobahn zwischen Kreuz Nürnberg-Ost und Anschlussstelle Nürnberg-Fischbach gesperrt
  • Bauarbeiten erfordern nächtliche Vollsperrung in Fahrtrichtung Berlin.
  • Zeitraum: Dienstag (26. Oktober 2021) bis Mittwoch (27. Oktober 2021) 

Die A9 ist von Dienstagabend (26. Oktober 2021) bis Mittwochmorgen (27. Oktober 2021) nahe Nürnberg teilweise gesperrt. Das kündigt die Niederlassung Nordbayern der Autobahn GmbH des Bundes an. Betroffen ist demnach der Bereich zwischen dem Autobahnkreuz Nürnberg-Ost und der Anschlussstelle Nürnberg-Fischbach. Aufgrund von Bauarbeiten erfolgt in dem Abschnitt eine nächtliche Sperrung in Fahrtrichtung Berlin.

A9 zwischen Kreuz Nürnberg-Ost und Anschlussstelle Nürnberg-Fischbach gesperrt

Die Sperrung der A9 findet von Dienstag, 20 Uhr, bis voraussichtlich Mittwoch, 5 Uhr, statt. "Die Vollsperrung ist für den Umbau der Verkehrsführung in die nächste Verkehrsphase erforderlich", heißt es vonseiten des Autobahnbetreibers. Die Richtungsfahrbahn Berlin ist im oben genannten Zeitraum zwischen dem Kreuz Nürnberg-Ost und der Anschlussstelle Nürnberg-Fischbach nicht befahrbar.

Im Rahmen der nächtlichen Vollsperrung sind laut Angaben der Autobahn GmbH zudem folgende Strecken gesperrt:

  • Der Ausfahrtsast der Anschlussstelle Nürnberg-Fischbach in Fahrtrichtung Berlin
  • Die Verbindungsrampe von der A6 aus Richtung Amberg kommend und in Richtung A9 Berlin fahrend
  • Die Kreisfahrt von der A9 aus München kommend und in Richtung A6 Heilbronn fahrend

Vollsperrung auf A9: Autobahnbetreiber weist auf Umleitungen hin

Der Einfahrtsast der Anschlussstelle Nürnberg-Fischbach in Fahrtrichtung Berlin und der Verkehr in Fahrtrichtung München sind von der Sperrung indes nicht betroffen.

"Die Umleitungsempfehlungen vor Ort sind zu beachten", teilt der Autobahnbetreiber mit. Für die auftretenden Verkehrsbehinderungen bittet die Autobahn GmbH alle betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis und um erhöhte Vorsicht im Baustellenbereich.

Am kommenden Wochenende gibt es  die nächste Sperrung auf der A9: Dieser Bereich ist betroffen.