In Franken war ein 88-Jähriger aus Nürnberg-Röthenbach als vermisst gemeldet worden. 

Nun herrscht traurige Gewissheit: Mittlerweile wurde der Mann leblos in einem Kanal gefunden.

Update vom 13.11.2020: 88-Jähriger tot in Kanal aufgefunden

Der vermisste 88-Jährige aus Nürnberg-Röthenbach wurde gefunden, wie das Polizeipräsidium Mittelfranken am Freitag (13. November 2020) mitteilt. Zuvor war nach dem Senior mit einem Polizeihubschrauber, einer Wärmebildkamera und Personensuchhunden gesucht worden. 

Nun herrscht traurige Gewissheit: Der 88 Jahre alte Mann wurde tot in einem Kanal gefunden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. 

Erstmeldung vom 12.11.2020: 88-Jähriger aus Nürnberg vermisst

In Franken wird ein 88 Jahre alter Mann aus Nürnberg-Röthenbach vermisst. Zuletzt gesehen wurde er am Mittwochnachmittag gegen 15 Uhr in der Schillingsfürster Straße. 

Es wird davon ausgegangen, dass er sich in einer hilflosen Lage befindet und ärztliche Hilfe benötigt. Der Mann ist circa 1,80 Meter groß und schlank. Der Gesuchte hat braune Augen und graues Haar. Über seine Kleidung gibt es keine Informationen. 

Hinweise zum Aufenthaltsort nimmt die Polizeiinspektion Nürnberg-West unter der Telefonnummer 0911/65830 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.