Nach bisherigem Ermittlungsstand befuhr ein 80-Jähriger mit seinem VW Golf gegen 17:15 Uhr den Parkplatz des Einkaufszentrums in der Virnsberger Straße. Beim Rückwärtseinparken nahm der Golf laut Polizeiangaben aus noch nicht bekannten Gründen plötzlich Fahrt auf und fuhr gegen einen geparkten Pkw. Diesen schob er in voller Fahrt aus der Parklücke. Im weiteren Verlauf der Rückwärtsfahrt beschrieb er einen Linksbogen und beschädigte hierbei weitere neun abgestellte Fahrzeuge. Letztlich kam der Golf in einem Einkaufswagenunterstand zum Stehen.

Dort war zu diesem Zeitpunkt ein 51-Jähriger mit Rückgabe seines Einkaufswagens beschäftigt. Er wurde von dem VW Golf erfasst und schwer verletzt. Nach notärztlicher Erstversorgung musste er in ein Krankenhaus gebracht werden.

Der Rentner, der den VW Golf steuerte, blieb unverletzt. Gegen ihn wird nun unter anderem wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.