Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte nahmen am vergangenen Sonntagabend einen 26-jährigen Mann fest. Er hatte zuvor in der Sandstraße in Nürnberg mehrere Sachbeschädigungen begangen, wie die Polizei berichtet.

Mehrere Zeugen verständigten gegen 20:15 Uhr die Polizei. Ein bis dahin unbekannter Mann lief durch die Sandstraße und beschädigte unter anderem auch Fahrzeuge. Sofort fuhren mehrere Polizeistreifen an und nahmen den mutmaßlichen Täter fest.

Bei der Festnahme verhielt sich der Beschuldigte sehr aggressiv und musste deshalb gefesselt werden. Einem Beamten spuckte er sogar ins Gesicht.

Wie sich bei einer Umschau in der Sandstraße herausstellte, hatte der 26-Jährige zwei Pkw, zwei Schaufensterscheiben sowie einen Barhocker beschädigt. Der geschätzte Sachschaden wird auf circa 11.000 Euro geschätzt.

Wegen Beleidigung eines Polizeibeamten sowie mehrerer Fälle der Sachbeschädigung wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.